Schön, dass du da bist. Auf unserer Seite dreht sich alles um die Selbstversorgung. Vom Anbau bis zur Ente und Verarbeitung. Anfang September 2019 flüchteten wir aus der Stadt raus aufs Land. Von einer 60qm Wohnung in ein Holzhaus mit über 4000qm Land, in einem kleinen 100 Seelen Dorf. Die alte Pferdekoppel schreit danach, von uns in einen wilden, wunderschönen Permakultur-Garten verwandelt zu werden.
Mit unserem Blog wollen wir unseren Weg in Richtung Selbstversorgung und Permakultur dokumentieren und dich an unseren Erfahrungen und unseren Höhen und Tiefen teil haben lassen.

Wer sind wir und wer schreibt hier?

Wir sind eine vierköpfige Familie. Meine Frau, die alles bis ins kleinste Detail plant und es dann meistens nicht nach Plan läuft. Sie ist für die praktischen Dinge zuständig und ihre To-Do-Liste wird immer länger. Nebenberuflich baut sie fleißig Hoch- und Hügelbeete. Kümmert sich um die Hühner und weiß ganz genau, was alles zu machen ist. Sie sieht Dinge am Haus und in den Nebengebäuden, die mir nie aufgefallen wären, die aber dringend renoviert werden müssen. Dafür hat sie ein gutes Auge.

Ich, Alina, die hier hauptsächlich die Blogartikel schreibt und Videos dreht, ist für alles feine und kreative zuständig. Ich kümmere mich um die Pflanzenanzucht und um die Beetplanung. Außerdem liebe ich es, mich in der Küche auszutoben. Daher werde ich auch für das Verarbeiten der Ernte zuständig sein. Ich bin gelernte Flechtwerkgestalterin. Und sobald die Werkstatt fertig eingerichtet ist, werde ich auch allerhand Körbe flechten.
Doch momentan kümmere ich mich hauptsächlich um die Zwerge. Denn zu unserer Familie gehören seit einiger Zeit unsere Zwillinge. Daher wird es hier dieses Jahr nicht all so viele Blogartikel geben. Die beiden sind gerade 4,5 Monate alt und sorgen dafür, dass es im Garten absolut nicht voran geht.